Samstag, 18. März 2017

Frühlingsreif


Nachdem die Arbeiten im Weinberg vorerst abgeschlossen sind und das Biegen der Weinreben beendet ist, habe ich die letzten sonnigen Tage eifrig dazu genutzt in unserem Garten zu werkeln und den Frühjahrsputz zu machen. 
Ich bin jetzt endgültig bereit für den Frühling und richtig 



Verblühtes wurde nun endlich abgeschnitten, die Rosen zurück geschnitten und der Rasen gedüngt.  
Die Gartensaison ist also eröffnet. Da bei unserem großen Garten meist etwas mehr Grünschnitt anfällt, muss mein Mann auch schon mal mit schwerem Gerät anrücken, um die Berge an Grünschnitt zu beseitigen.


Die ersten Frühblüher machen sich im Garten bereit und verkürzen die Vorfreude auf die beginnende Gartensaison.

 Veilchen warten schon, wollen balde kommen.


Die ersten Narzissen blühen.


Die Krokusse setzen blaue Highlights im Garten.

Die Forsythien blühen - genau die richtige Zeit, um die Rosen zu schneiden.

 Lungenkraut und

Wiesenschlüsselblume bieten den ersten Nektar für die fleißigen Bienen.


Lange dauert es nicht mehr und die Aprikose fängt an zu blühen und auch die Zierquitte steht bereits in den Startlöchern, um den Frühling zu begrüßen.



Letztes Jahr zu Ostern brachte der Osterhase meinen Jungs zwei Insektenhotels zum Selberbauen. Diese wurde gleich gut besiedelt und dort war schwer was los die letzten Tage.



 
Ganz liebe Grüße 
und ein schönes Wochenende 
 
Melanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen