Wo Blumen blühen, ...

lächelt die Welt.      
Ralph Waldo Emerson

In der letzten Woche waren unsere Jungs beide krank zu Hause 
und haben sich schwer mit Fieber, Schnupfen und Husten geplagt. 
Da musste ich mich heute beim Einkaufen mit ein paar frischen Blumen 
selbst aufmuntern und belohnen. Im Einkaufswagen landeten Tulpen und ein paar Weidekätzchen. 


Die frühlingsfrischen Tulpen zaubern mir nun tatsächlich ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich das Wohnzimmer betrete. 


Die Weidekätzchen habe ich in der Vase eigentlich nur zwischengelagert. Ein paar Zweige will ich zu einem Kranz winden, bei den restlichen hoffe ich,  dass sie in der Vase leicht bewurzeln. 
Dann will ich die Zweige raus in den Garten pflanzen, um somit das Angebot für die Bienen im Garten zu erhöhen.


Die Keramikvasen habe ich auf einem Gartenmarkt entdeckt und konnte nicht widerstehen. Kennt ihr dass, Blumenvasen kann man/frau ja eigentlich nie genug haben, denn irgendwie hat man ja eigentlich nie gerade die passende Vase zur Hand.

 Während ich diese Zeilen gerade tippe, tanzen draußen im Dunkeln die Flöckchen vom Himmel und verzaubern alles in eine Winterlandschaft. So langsam finde ich reicht es mit dem Winter. 
 Wenn es mit dem Frühling draußen nicht klappen will, dann holen wir ihn uns eben ins Haus. 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Melanie 


Pssst! Es ist wieder Friday-Flowerday –> Hier bei Holunderblütchen gibt es übrigens jeden Freitag den wundervollen Friday-Flowerday. So viele herrliche Ideen. Schau doch mal vorbei.
 

Kommentare

  1. Liebe Melanie,
    bei uns hat es gestern abend auch nochmals ein bisschen geschneit :-)
    Für mich ist das noch in Ordnung!
    Nächstes Wochenende fahre ich noch einmal für zwei Tage zum Skifahren
    und läute damit für mich persönlich den Winterabschluss ein.
    Dann darf der Frühling kommen.
    Im Haus habe ich - wie du - auch schon ein bisschen auf Frühling umgestellt.
    Deine Tulpen haben eine tolle Farbe!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      eigentlich hast du ja Recht, noch ist das Wetter so in Ordnung. Da wir ja einen landwirtschaftlichen Betrieb und ein Weingut bewirtschaften und den ganzen Tag vom Wetter abhängig sind und draußen arbeiten, würden wir uns nur so langsam mal mildere Temperaturen wünschen.
      Dir wünsche ich nochmal viel Spass beim Skifahren.
      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  2. ...ich brauche keinen Grund, liebe Melanie,
    um mich mit Blumen zu belohnen...bei mir stehen eigentlich immer welche...Kätzchen habe ich gefunden, als die Stadtgärtner ein par Sträucher an der Straße geschnitten haben, die haben ganz schnell in der Vase gewurzelt und kommen jetzt bald in die Erde, erstmal in einen Topf und dann in den Garten...

    wünsche dir ein schönes und gesundes wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt,
      dann hoffe ich, dass ich auch Glück habe mit den Weidekätzchen. Dann kommen sie raus in den Garten. Die fehlen nämlich noch im Frühlingsgarten.
      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  3. Ich habe mir neulich vom Spaziergang Weidenkätzchen von geschnittenen Sträuchern mitgebracht. Da muss ich nachher echt mal gucken, ob sie gewurzelt haben. Ins Beet kommen sie aber nicht, sie wuchern zu sehr. Aber vielleicht setze ich sie dann in einen Topf. Da hätte ich sie mehr unter Kontrolle.
    Tulpen oder Narzissen stehen hier schon seit Wochen. Ich brauche das immer ab Jahresanfang.
    Hier ist es noch sehr, sehr kalt, aber wenigstens scheint die Sonne. Gegen Frühling hätte ich nichts. Deine Jungs sind hoffentlich wieder gesund.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margrit,
      das mit dem in den Topf pflanzen der Weidekätzchen ist eine gute Idee. Allerdings wäre bei uns am Zaun auch genug Platz zum Wuchern. Mal sehen, wieviel Glück ich damit habe.
      Bei uns war es heute schon etwas wärmer, ein wenig im Plus, dafür aber wieder sehr trüb. Die Dauerfrosttage waren begleitet von Sonnenschein, da konnte ich auch die Kälte verkraften. Die Jungs sind auf dem Weg der Besserung, aber immer noch sehr schnell erschöpft.
      LG und einen schönen Sonntag
      Melanie

      Löschen
  4. Hallo Melanie,
    schön ist Dein Tulpenstrauß mit der farblich passenden Kerze und dem Windlicht.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Weidenkätzchen sich bewurzeln. Das könnte ich auch
    mal probieren.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, ich werde davon berichten, ob es geklappt hat. Dann dürfen Sie sich im Garten ausbreiten. Sie fehlen einfach noch zum Start der Frühlingssaison im Garten.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,
      viele Grüße
      Melanie

      Löschen
  5. Liebe Melanie,
    Ja zwischendurch muss man sich selbst was Gutes tun😊. Hoffentlich geht es deinen Jungs wieder gut.
    Weidenkätzchen lieben die Bienen sehr. Wir haben hier mehrere große Bäume in der Nähe. Deine Tulpen sind wunderschön. Sie harmonieren gut mit den Weidenkätzchen.
    Bei uns ist heute früh wieder alles weiß. Ich brauch aber jetzt Wärme und Frühling. Hoffentlich wars das mit dem Winter.
    Dir eine schöne neue Woche mit zwei gesunden Jungs.
    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina,
      den Kindern geht es wieder besser und am Montag dürfen sie dann auch wieder in die Schule. Bei uns war heute Morgen auch wieder alles weiß, aber jetzt ist es schon weggetaut. Draußen ist es grau und neblig, aber ich hoffe ja, dass der Frühling sich diese Woche durchsetzen kann.
      LG und einen schönen Sonntag
      Melanie

      Löschen
  6. Eine hübsche Aufmunterung, liebe Melanie...heute ist hier ein Hauch von Frühling zu verspüren und die ersten kleinen Blütchen stehen bei Plustemperaturen wieder auf - ich hoffe, der Frühling ist nun nicht mehr aufzuhalten. Deinen Jungs gute Besserung...bei Sonnenschein wird das sicher bald wieder. ;-)
    Dir einen schönen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      bei uns war heute Morgen wieder alles weiß, aber die Temperaturen steigen. Die Schneeglöckchen haben sich tatsächlich auch schon wieder aufgerichtet. Hoffen wir, dass es bergauf geht.
      LG und einen guten Start in die neue Woche.
      Melanie

      Löschen

Kommentar posten

Kommentare sind das Salz in der Suppe! - Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber.

Mit dem Absenden Deines Kommentars bestätigst Du, dass Du meine Datenschutzerklärung (siehe oben) sowie die Datenschutzerklärung von Google (siehe oben) gelesen hast und akzeptierst.


Beliebte Posts